Deutsche Markenqualität

Tresorbeschreibung (Aufbau eines Tresors)

Volles Programm Sicherheit, mechanisch und elektronisch

Der Tresor setzt sich aus zwei wesentlichen Hauptbestandteilen zusammen, der Tür und seinem Korpus. Beide Elemente für sich müssen perfekte Sicherheit gewährleisten, aber auch aufeinander abgestimmt sein und eine sichere Einheit bilden.

Tresortür Aufbau

Eine moderne, gängige Tresortür besteht aus verschiedenen elektronischen und mechanischen Elementen. Und damit sind auch die zwei zentralen Sicherheitsaspekte eines Tresors bereits umrissen. Auf elektronischer Seite sichern verschiedene Anzeiger und Schalter die Tresortür. Auch ein zusätzlicher Körperschallmelder kann dazu einen weiteren Beitrag leisten.

tresortuer_aufbau

Tresor Korpus Aufbau

Natürlich gibt es direkte Berührungspunkte zwischen Tür und Korpus, wie etwa am Türrahmen, wo sich analog zur Türanzeige am Korpus das entsprechende Gegenstück befindet. Besonders wichtig für die Leistung des Tresors sind natürlich die Wandungen, deren Inhaltsstoffe und Pfalzungen. Hier verlaufen auch die Kabelführungen für die elektronischen Sicherheitsfeatures im Korpus und in der Tür. Im Innenraum befinden sich zudem Verstellmöglichkeiten für die Fachböden des Tresors. Im Tresorboden befindet sich eine eingelassene Verankerung, die Tresore bis 1.000kg Eigengewicht durch Befestigung am Boden zusätzlich sichern kann.

tresorkorpus_aufbau_illustration

Impressum / data protection|Sitemap|G+|Links|

Copyright © 2019 VVT Tresore